Die Eltern

Die enge Zusammenarbeit von Anwältin und Psychologen/innen sowie Beratungsstellen
führt zu raschen, effizienten und oft einvernehmlichen Lösungen,
da eine möglichst konfliktfreie Zukunftsgestaltung angestrebt wird

  • Eltern bleiben Eltern; wir helfen diese Rolle beizubehalten
  • Idealer Weise kann ein Mindestmaß an Kommunikation aufrecht erhalten bleiben, um weiter gemeinsame Entscheidungen treffen zu können; ist dies nicht möglich, werden Kinder vor dem Paarkonflikt geschützt gehalten
  • Finanzielle Problemlösungen sind wichtig, aber nicht erstrangig; (nur) stellvertretende Forderungen, wie Ehegattenunterhalt gegen Obsorge, werden vermieden
  • Einfühlsames Eingehen auf Kinderwünsche wird möglich, da diese gegenüber der Psychologin leichter artikulierbar sind, als gegenüber den Eltern, denen gegenüber die Kinder in einem Loyalitätskonflikt stehen
  • Die konkrete Ausgestaltung einer umfassenden Vereinbarung hilft, wie in Zukunft bei Missverständnissen / Kommunikationsproblemen weiter vorgegangen werden kann, ohne jedes Mal das Gericht anrufen zu müssen

Die Einhaltung der Vereinbarung von Betreuungszeiten, Programmgestaltung oder Ausnahmeregeln haben die Erwachsenen vorab zu klären – und erst dann den Kindern mitzuteilen
Wir nehmen bei einer Betreuungsvereinbarung immer Bedacht auf:

  • die genaue Einteilung der Zeit, die das Kind mit dem jeweiligen Elternteil verbringt
  • die klare Aufteilung von Urlauben, Feiertagen sowie Familienfesten
  • Ort und Zeit der Betreuungsübergabe sind abgeklärt
  • es gibt eine transparente Regelung, wie der Kontakt zwischen den Eltern per Telefon oder e-mail gestaltet werden soll
  • das Verhalten im Fall von Verhinderungen oder Verspätungen ist für beide Seiten klar und nachvollziehbar festgelegt

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Google Analytics Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück